Skigebiet Samnaun (Silvretta Arena) in Scuol Samnaun Val Müstair: Position auf der Karte

Skiurlaub Samnaun (Silvretta Arena)

Partner
Pistenplan Samnaun (Silvretta Arena)
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht
Besonders für den fortgeschrittenen Skifahrer und natürlich den Après- Ski Fan zählt die größte Skiarena der Ostalpen sicher zu einer der Top- Skiadressen. Hervorzuheben sind nicht nur die...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 6Könner 10Freeride 8Freestyle 10Familien 6Après Ski 10Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
4.2
50/60
Skigebiete-Test.de Wertung
Über den Autor
aktualisiert am 24 Oct 2018
Bewerte das Skigebiet
53
(25)

Allgemeines

Höhe1,400 m - 2,872 m
Saisonstart22 Nov 2018
Saisonende1 May 2019
Liftkapazität 93000 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €50.50
1 Tag Kinder €31.50
Alle Preisinfos

Lifte

9
25
3
4
4
Gesamt 45
Öffnungszeiten08:15 - 17:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 239 km

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 1,400 m und 2,872 m gehört das Skigebiet zu den 10 höchstgelegenen in Graubünden. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,472 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in der Schweiz beträgt 886 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Samnaun (Silvretta Arena) gehört zu den 3 bestbewerteten Skigebieten in der Schweiz.
  • Das Skigebiet gehört zu den 10 familienfreundlichsten in Graubünden.
  • Die Saison dauert 160 Tage vom 22 Nov bis 1 May. Im Durchschnitt dauert die Saison in der Schweiz 112 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 22 Nov und 1 May) beträgt 103 cm am Berg und 42 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Samnaun (Silvretta Arena) ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 139 cm am Berg und 60 cm im Tal. Damit gehört es zu den 10 schneesichersten Skigebieten in der Schweiz.
  • Samnaun (Silvretta Arena) hat im Durchschnitt 71 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in der Schweiz 69 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der April mit durchschnittlich 23 Sonnentagen.
  • Mit 225 km Pisten ist Samnaun (Silvretta Arena) unter den 10 größten Skigebieten in der Schweiz.

Neuigkeiten

News 2018/19

  • App mySamnaun mit interaktivem Pistenplan und GPS-Ortung
  • Schmugglerrunde Gold, Silber und Bronze mit Gewinnspiel
  • 24.11.2018: ClauWau – Weltmeisterschaft der Nikoläuse und Opening-Konzert mit Pegasus
  • 26.04.–28.04.2019: 5. Formations Europameisterschaften
  • 28.04.2019: 31. Frühlings-Schneefest Samnaun

Das Skigebiet

238 km Pistenvergnügen erwarten dich in der internationalen Ski-Arena Samnaun.
© Andrea Badrutt 238 km Pistenvergnügen erwarten dich in der internationalen Ski-Arena Samnaun.

Die Gemeinde Samnaun liegt direkt an der Grenze zu Österreich. Zusammen mit dem benachbarten Ischgl bildet es die Silvretta Arena, die mit 239 Pistenkilometern zwischen Alp Trida und der Idalp ein abwechslungsreiches Skiareal bietet. Während Ischgl vor allem für sein Après-Ski bekannt ist, überzeugt Samnaun mit familiärer und gemütlicher Atmosphäre.

Für die kleinen Skineulinge eignet sich der Musellahang in Samnaun Dorf für die ersten Abfahrten. Sie können sich im Kinderland WinterBlumenTraum vergnügen, wo dank der drei Zauberteppiche und des Parcours der Einstieg ins Skifahren problemlos gelingt. Sollte die Lust zum Skifahren etwas nachlassen, sorgt die Spielecke im beheizten Zauberzelt für Abwechslung. Die Eltern können sich derweil auf der 400 Meter langen, rot markierten Piste vergnügen.

Für alle anderen geht es von Samnaun-Ravaisch mit der weltweit ersten Doppelstockbahn Richtung Alp Trida Eck. Da hier eine Vielzahl an blau markierten Pisten warten, ist dieser Bereich vor allem für Anfänger empfehlenswert. Haben diese das Gelände erkundet, finden sie auf österreichischer Seite bei der Idalp weitere leichte Pisten.

Sportliche Fahrer können sich vom Alp Tider Sattel zur Alp Trida aufmachen. Die rot markierten Pisten laden zum Carven ein! Alternativ geht es Richtung Idjoch bzw. Greitspitze und damit in den österreichischen Teil der Silvretta Arena, wo sich eine Vielzahl an mittelschweren Abfahrten finden lassen. Beliebt sind etwa die Abfahrten an der Gampenbahn (Nr. 38 und 39) oder die landschaftlich beeindruckende Piste durch das Velilltal (Nr. 7). Ein weiteres Highlight ist die elf Kilometer lange Abfahrt ins Zentrum von Ischgl.

Für Profis empfiehlt es sich Richtung Österreich zu fahren. Hier gibt es an der Greitspitze und dem Palinkopf schwarz markierte Pisten, die einiges an Können erfordern.Zurück ins Tal nach Samnaun geht es entweder über die Abfahrt von der Alp Trida oder die acht Kilometer lange Piste vom Palinkopf, die mit einem Höhenunterschied von 740 Metern punktet.

Freestyler kommen im Snowpark Samnaun auf ihre Kosten.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
95%
Schneekanonen: 1200
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Die Terrasse des Restaurant Salaas lädt zum verweilen ein.
© Andrea Badrutt Die Terrasse des Restaurant Salaas lädt zum verweilen ein.

Die Silvretta Arena bietet 15 Hütten zur Einkehr. Im Panoramarestaurant Sattel können die Sportler zwischen internationaler und regionaler Küche wählen und die Aussicht auf der großen Terrasse genießen. Das Bergrestaurant Alp Bella ist für seine leckeren Grillhühner bekannt, die in einer gemütlichen Steinhütte serviert werden. Italienische Speisen wie Pizza und Pasta bietet hingegen die Schwarzwand. Eines der modernsten Restaurants ist das Salaas mit seiner Schauküche. Auf der Speisekarte finden sich neben Steak-Spezialitäten auch Fondue- und Raclette. Zudem gibt es einen Selbstbedienungsbereich.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Zu den Highlights des Skigebiets zählt die schwarz markierte Piste Nr. 14a, die mit einem Gefälle bis zu 70 Prozent die steilste Abfahrt der Arena ist. Vom höchsten Punkt des Skigebiets auf 2.872 Meter können Skifahrer zudem eine Abfahrt von 11 Kilometern bis nach Ischgl genießen.

Längste Abfahrten

Eleven (Greitspitze-Ischgl Dorf)
Länge: 11 km
Höhenunterschied: 1,472 m

Schwierigste Abfahrten

Piste 14a Lange Wand
Länge: 1.8 km
Höhenunterschied: 633 m

Videos

Samnaun Winter 2016/17 | 00:21
Ischgl - Samnaun Piste 80 (10 km)
Ischglistä Samnauhun aamun ensimmäisinä 6.2.2014...
Seilbahn Samnaun - Alp Trider Sattel
(Alte) Seilbahn von Samnaun auf den Alp Trider Sattel....
Ischgl - Samnaun
Silvretta Arena - Ischgl / Samnaun - 2015
Winterfilm Scuol Samnaun Val Müstair
Ein Winterfilm der Ferienregion Engadin Scuol Samnaun Val...

Nach dem Skifahren

In Samnaun können Urlauber zollfrei shoppen
© Andrea Badrutt, Chur In Samnaun können Urlauber zollfrei shoppen

Was Samnaun neben dem Skigebiet einzigartig macht, ist die Gelegenheit nach einem Tag auf der Piste Shoppen zu gehen: Samnaun ist das einzige zollfreie Gebiet in der Schweiz und bietet die wahrscheinlich höchste Einkaufsstraße in Europa. Rund 50 Geschäfte laden hier zum Bummeln ein.

Die Schweizer Bergwelt lässt sich nicht nur beim Skifahren genießen, sondern auch auf einer Winterwanderung. Urlauber erwarten in der Region 21 Kilometer geräumte Wege.

Wer Lust auf eine Partie mit dem Schlitten hat, findet eine Schlittelbahn an der Forsthütte Motta Saltuorn. Der Startpunkt ist nur zu Fuß zu erreichen und liegt etwa eine Stunde vom Parkplatz Votlas in Samnaun Dorf entfernt. Nach der Wanderung durch den Inner Wald wird man auf der Strecke mit schönen Ausblicken auf das Samnauntal belohnt.

Außerdem lockt das Alpenquell Erlebnisbad mit Erlebnisbecken sowie einer Saunalandschaft.

Anzahl Rodelbahnen: 1
Rodelverleih

Après Ski

Im Vergleich zur Partyhochburg Ischgl bietet Samnaun die ruhige Alternative für den Skiurlaub. Trotzdem lässt sich auch hier der Skitag gut ausklingen. Während man sich auf der Piste noch an den Schirmbars und in den Bergrestaurants vergnügen kann, locken abends in Samnaun das El Rico und das WHY NOT. Während im El Rico in der beheizten Piratenschirmbar gefeiert wird, sorgt im WHY NOT ein DJ für heisse Partynächte.

Bars und Pubs: 7
Diskotheken / Clubs: 2

Kulinarik und Restaurants

Das Gourmet Stübli La Miranda in Saumnaun Dorf wurde für seine Küche schon mit einem Michelin Stern und 16 Gault Millau Punkten ausgezeichnet. Genießer können zwischen Rind, Kalb und Lamm aus der Region sowie weißem Trüffel aus Alba oder Hummer aus der Bretagne wählen. Weinliebhaber sind im Homann’s Restaurant genau richtig. Das Restaurant, das schon mit zwei Michelin Sternen und 18 Gault Millau Punkten bedacht wurde, ist für seine große Auswahl an Weinen bekannt. Im Vier-Sterne-Restaurant Pöstli können Kulinariker sowohl zwischen nationalen wie internationalen Spezialitäten wählen und auf der Speisekarte der Bündner Stube finden sich Gerichte aus der Region, die teilweise nach Rezepten aus dem 17. Jahrhundert zubereitet werden.

Restaurants gesamt: 30

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 3
Snowboardschulen gesamt: 3

Partner Skischulen

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Partner Skiverleih-Shops

Anfahrt

Aussicht über das Samnauner Bergpanorama
© Andrea Badrutt Aussicht über das Samnauner Bergpanorama

Mit dem Auto
Die Anreise ist entweder über Österreich oder die Schweiz möglich. In Österreich fährt man zunächst auf der Inntalautobahn (A12) über Innsbruck nach Landeck. Hier bei Fließ auf die B180 fahren und direkt nach der Grenze rechts abbiegen und dem Straßenverlauf bis Samnaun folgen. Aus der Schweiz kommend bis Vereina bei Klosters fahren. Hier den Autoverlad nutzen und weiter über Scuol bis kurz vor die Grenze fahren. Dort Richtung Samnaun abbiegen.

Mit dem Zug
Bahnreisende können entweder bis Landeck in Österreich oder Scuol fahren. Von dort verkehrt jeweils das Postauto nach Samnaun.

Mit dem Flugzeug
Wer mit dem Flugzeug anreist, bucht am besten ein Ticket bis Innsbruck (115 Kilometer), Friedrichshafen (200 Kilometer) oder Zürich (225 Kilometer).

Nächstes KrankenhausScuol (CH)
Nächster FlughafenInnsbruck (A)
Nächster BahnhofScuol (CH)

Kontakt

Gäste-Information Samnaun
Dorfstrasse 4
7563
Samnaun Dorf
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%61%6d%6e%61%75%6e%2e%63%68
Tel.:+41 (0)81 861 88 30
Fax:+41 (0)81 860 21 65
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Anna
vor 2 Monaten
samnaun
Veronika vor 10 Monaten
Eine absolute Enttäuschung!Mir wurden meine niegelnagelneuen Ski geklaut! An der Information hieß es nur dass ich mich an die Polizei wenden soll. Ein Fundbüro gibt es nicht, sogar wenn die Ski ...
Kathivor 10 Monaten
es wird dort geklaut!!!????????????
Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+